Menue auf-zuklappen Fupa-Liveticker
 
,
 
   
VEREIN
SENIOREN

JUGENDSPORT

LAUFEN

VOLKSLAUF
FREIZEITSPORT
FAHRRADTOUR
TERMINE
FANARTIKEL
SHOP
Vorstand 1. Mannschaft JFV - FC Eifel Berichte/Archiv Ausschreibung Turnfrauen Tour 2015 Jahrestermine Fanartikel
Ansprechpartner 2. Mannschaft Breitensport Lauftreff Anmeldung Seifenkisten Tour 2016 Trainingsplan   Nächstes
Bestelldatum wird
bekanntgegeben.
 
Mitgliedschaft 3. Mannschaft Schülersportfest Laufübersicht Streckenpläne Kursangebote Tour 2017    
Formular Beitritt Alte Herren Ü32 Jugendfahrt Links Ergebnis 2018   Tour 2018    
Sportanlage Alte Herren Ü50     Presse        
Germania-Info R. Löhrer Cup            
        Anmeldung          
        Strecke          


Bandenwerbung aufrufen
Bitte beachten Sie
unsere Werbepartner


Übersicht
40. Nord-Süd-Lauf  
Samstag 24. Nov. 2018

s. Volkslauf

I. Mannschaft II. Mannschaft III. Mannschaft
BEZIRKSLIGA KREISLIGA B KREISLIGA D
Greift auf FuPa zu Greift auf FuPa zu Greift auf FuPa zu
Greift auf FuPa zu Greift auf FuPa zu Greift auf FuPa zu

NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS

 

 

Heinsberg-Lieck – Eicherscheid 3:3 (3:1)
„Klar, Heinsberg-Lieck hat Qualitäten in der Offensive, aber heute hatte es der Gegner in der ersten Halbzeit auch einfach zu leicht, gegen uns Tore zu erzielen“, haderte Eicherscheids Trainer Marco Kraß mit dem Auftritt seiner Elf in Durchgang eins. Im zweiten Spielabschnitt schaffte die Germania noch das 3:3 – und Kraß erklärte fröhlich: „Es fühlte sich fast wie ein Sieg an.“

Die Torfolge: 1:0, 2:0 Gippert (2., 27.), 2:1 Wilden (37.), 3:1 Gippert (38.), 3:2 Schumacher (68.), 3:3 Weishaupt (77.)

Quelle: Eifeler Zeitung - Nachrichten
 
Germania - Donnerberg 1 : 0

Nico Wilden (88)
 
 
Eicherscheid erwartet starke Columbia aus Donnerberg

Eicherscheid Am Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Germania auf heimischem Gelände das Nachholspiel gegen den FSV Columbia Donnerberg.

Nach 90 Minuten endete das Bezirksliga-Meisterschaftsspiel des SV Germania Eicherscheid gegen die Gäste aus Oidtweiler 1:1-Unentschieden. Germania-Coach Marco Kraß sagte danach: „Ohne Wenn und Aber möchte ich das Resultat als leistungsgerecht bezeichnen. Auf dem Rasenplatz agierte die Oidtweiler Mannschaft tief gestaffelt. Gegen solche Mannschaften haben wir unsere Probleme. Unser Gegner erwies sich als sehr kampf- und laufstark. Wir haben zwar das Spiel gemacht und einige hundertprozentige Torchancen nicht nutzen können, aber letztlich müssen wir mit dem erreichten Punkt zufrieden sein.“ Durch einen Fehler im Aufbauspiel gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Nico Wilden erzielte noch den späten Ausgleich. „Es ist schön, dass wir noch den Ausgleich erzielen konnten. Zu einem Sieg hat es dann leider nicht mehr gereicht“, so Kraß.

Hoffen auf Heimsieg

Am Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Germania auf heimischem Gelände das Nachholspiel gegen den FSV Columbia Donnerberg. Bereits im Viertelfinale des Kreispokals trafen beide Mannschaften in Donnerberg aufeinander. In einem Spiel auf Augenhöhe siegte die Germania letztlich mit 6:5 nach Elfmeterschießen. „Columbia Donnerberg ist ein sehr starker Gegner, der im Angriff mit Fitim Kaciku und Marvin Meurer überdurchschnittlich gute Spieler zur Verfügung hat. Mir ist bewußt, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden. Wir müssen uns im Vergleich zum Spiel gegen Oidtweiler merklich steigern, um nicht gegen Donnerberg eine böse Überraschung zu erleben. Um unsere bisherige gute Bilanz nicht zu trüben, sollte schon etwas Zählbares für uns herausspringen“, hofft der Eicherscheider Coach insgeheim auf einen Heimsieg. (ame)

Quelle: Eifeler Zeitung - Nachrichten
 

Eicherscheid – Oidtweiler 1:1 (0:0):

Nach einer torlosen ersten Halbzeit waren es die Gäste, die in Führung gingen (71.). Eicherscheid mühte sich und kam tatsächlich spät noch zum 1:1 durch Nico Wilden. „Wir sind hochverdient zum Ausgleich gekommen“, betonte Germania-Trainer Marco Kraß. Der 30-Jährige bemängelte allerdings: „Wir haben es nicht häufig genug geschafft, Oidtweiler vor größere Probleme zu stellen. Das war zu wenig, um einen Heimerfolg zu landen.“ Kraß zeigte sich als fairer Sportsmann: „Wir hätten gerne zu Hause gewonnen, aber die Punkteteilung ist gerecht und geht in Ordnung.“
 


... lade Modul ...
Spielplan-Ergebnisse


www-germania-eicherscheid.de

Der SV Germania Eicherscheid ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich,
die über einen Link erreicht werden.

Datenschutz:
Wir versprechen Ihnen, dass wir Ihre persönlichen Daten, die uns möglicherweise per e-mail erreichen, nicht an Dritte weitergeben.


Letzte Änderung: 15-Okt-2018

 © SV Germania Eicherscheid